kurz notiert

Am 22.4.2018 fanden sich rund 15 Tennisinteressierte auf unserer Anlage ein, um den offiziellen Start in die Außenplatzsaison mit einem „Schleiferlturnier“ einzuleiten. Dabei konnte in Doppelkonkurrenzen jeder Teilnehmer seinen Leistungsstand testen. Dass es dabei nicht „bierernst“ zugeht und traditionell das Vergnügen und ein entspannter Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Vordergrund steht, war auch dieses Mal der Fall. Toll wäre es gewesen, wenn noch ein paar mehr Mitglieder den Weg auf die Anlage gefunden hätten, vielleicht aber Zweifel hatten, sportlich nicht mithalten zu können. Ein unbegründeter Zweifel, wie die jüngste Teilnehmerin mit elf Jahren demonstrierte. Also, nur Mut, auch wenn beim Aufschlag noch Luft nach oben besteht, das ist kein Ausschlusskriterium für die Teilnahme an solch einem Turnier! Bis zum nächsten Mal!
Markus Kunzendorf

Tennisspielen leicht gemacht!


In 10 Stunden Training die Grundlagen erlernen.

Intensivtraining von 10 Stunden für  Mit-glieder und Nichtmit-glieder auf der Anla-ge des TC Langen-preising während der Sommersaison.
Sowohl für Anfänger als auch für Fortge-schrittene.

Ein 10er-Block wird als Gruppentraining mit mindestens 3 und maximal 6 Teilnehmern durchgeführt.
Beginn. 04.05.2018
Uhrzeit: 17:00-18:00 o. 18:00-19:00 o. 19:00-20:00 Uhr
Preise für 10 Stunden:
3er Gruppe 130,00 €/Pers.
4er Gruppe  100,00 €/Pers.
5er Gruppe    80,00 €/Pers.
6er Gruppe    70,00 €/Pers.
Anmeldungen an: tennisschule@tclangenpreising.de
Bei Rückfragen: Telefon 0170 / 98 888 87 (Manfred Eichner)
Veranstalter: Tennisschule Langenpreising, Inh. Manfred Eichner

Neue U9 übt einen Wettkampftag

Wie ein kompletter Punktspieltag funktioniert, hat die Langen-preisinger U9 unter der Leitung von Jugendleiterin Jutta Raubold und der Tennisassistentin Gabi Millisterfer geübt. 10 Kleinfeld-spieler(innen) absolvierten zunächst Motorikübungen. Beppi Remde und Katharina Maier übernahmen dabei die Schiedsrichterrolle. Beim Balltransport kam es darauf an, wie schnell jeder Teamplayer vier Tennisbälle auf den verteilten Eimern ablegen konnte. Beim Ziel-Weitwerfen musste jeder Mann-schaftsspieler ohne Anlauf jeweils vier Tennisbälle nacheinander über das Netz so weit und so genau wie er kann in die gegen-überliegende Spiel-hälfte werfen. 30 Se-kunden Zeit wurde jedem Spieler einge-räumt, um für sein Team so viele Seil-sprünge wie möglich durchzuführen. Die Besten schafften bis zu 45 Sprünge.  Mit einem Hockeyspiel, das über ein halbes Tennis-feld ging, endete die erste Trainingsein-heit.
Nach einer Trink- und Kuchenpause wurden dann die Kleinfeldspiele aus-getragen, bei denen der Altersstufe angemessene, druckreduzierte Bälle verwendet wurden.
Zuletzt stand die Kleideranprobe auf dem Programm, damit die Mannschaft mit einheitlichem Outfit in die Punkterunde 2018 starten kann.
Titelfoto: (v.l.)
Rafael Austen, Luis Ottenbachen, Moritz Schwarzbözl, Julian Huber, Charlotte Schneider, Jan Luis Schneider, Gabi Millisterfer (Tennis-assistentin), Milena Nickel, Hannah Hofmayr, Theresa Remde, Lilly Wagner
Auf Bilder im Text zur Vergrößerung klicken!
(Anna Wagner)

Sportwartposition neu besetzt

Da Mandy Weigert, die das Amt der Sportwartin seit 2014 ausgeübt hat, nicht mehr antrat, wurde mit Steffi Remde und Claudia Heiler ein Sportwart-Duo gewählt.  Ansonsten brachten die Neu­wahlen keine signifikanten Verän­derungen.
Bei der Jahreshauptversammlung blickte zweiter Vorsitzender Mar­kus Kunzendorf auf das Vereinsjahr 2017 zurück. Neben zwei Schleiferlturnieren, einem LK-Turnier (Leistungsklassentumier) und einer Punkterunde mit vier Mannschaften wurden auch zahlreiche Veran­staltungen für die Jugend organi­siert, wofür sich Kunzendorf bei Ju­gendleiterin Jutta Raubold aus­drücklich bedankte.
Jutta Raubold wurde für den Bereich der Jugend als Jugendwartin bestätigt. Zu ihrem Team gehören neben Katharina Maier, Jasmin Gaenge und Lena Heilmeier jetzt auch Kathrin Adelsberger als Jugend-
ausschuss. Als Kassenwart erklärte sich Josefa Remde wieder be-reit. Einer zweijährigen Amtsverlängerung stimmte auch Schrift-führerin Andrea Espertshuber zu. Für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit des Vereins ist weiterhin Anna Wagner verantwortlich.
Die Aufgabe als Platzwart wird Günter Czerwik wieder überneh-men. Erich Lech­ner und Franziska Angermeier sind weiterhin für die Kassenprüfung  ver­antwortlich. Das Klubhausteam bilden weiter Angelika Lahr und Heidi Praska. Dem Verwaltungsausschuss wer-den neben Heinz Hoynatzky, Pit Reimers, Anna Eber und Wilhelm Remde jetzt auch Carsten Hager und Petra und Reinhard Haumann-Hüwel beisitzen.
(Anna Wagner)

Die Vorbereitungen für die Sommersaison haben begonnen!

(Zur Vergrößerung auf das Bild klicken)
Kurz vor Ende der Hallensaison hat Tennisassistentin Gabi Millisterfer mit einem Schnuppertraining  die Vorbereitungen für das Ballschultraining  für Kinder im Sommer  begonnen. Sieben interessierten Kindern wurde in der Tennishalle gezeigt wie sie ohne Leistungsdruck spielerisch das Gefühl für den Ball und dessen Bewegung mit Tennis- oder Hockeyschläger,  mit der Hand oder dem Fuß erlernen können, wenn sie es regelmäßig üben.

Als Tabellenzweiter die Wintersaison beendet!

Im letzten Spiel der Wintersaison haben die Herren sich in der Bezirksklasse 2 den zweiten Tabellenplatz endgültig gesichert. Mit 4:2 wurde die SpVgg Altenerding geschlagen. Die einzige Niederlage gab es nur gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TC RW Freising, dem der Titelgewinn in seinem letzten Spiel nicht mehr zu nehmen ist. Den dritten Tabellenplatz belegt der STK Garching.
Die Ergebnisse des letzten Spieltags:
Einzel: Dominik Pescolderung (LK9)-Mathias Budil (LK9) 7:6, 6:2; Fabian Gabb (LK18)-Christian Lenz (LK19) 2:6, 6:2, 10:7; Bernd Schaufuss (LK18)-Christian Gruss (LK21) 4:6, 0:6; Andreas Strangmüller (LK19)-Manfred Hergeth (LK21) 6:4, 6:3.
Doppel: Gabb/Schaufuss-Budi/Gruss 2:6, 7:6, 4:10; Pescolderung/Strangmüller-Graf/Hergeth 6:2, 6:0.
Weitere Ergebnisse und Tabelle:
Tabelle (hier klicken)

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen!

Einladung zur Jahreshauptversammlung
Termin: 23.03.2018 um 19:00 Uhr im Klubhaus
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Berichte 2017
a. Vorstand
b. Jugendwart
c. Sportwart
c. Kassenwart
3. Entlastung der Vorstandschaft
4. Neuwahlen (für 2 Jahre)
Bildung eines Wahlausschusses
a. Sportwart
b. Jugendwart
c. Schriftführer
d. Pressewart
e. Kassenwart
d. Anlagenwart
5. Besetzung der Ausschüsse
6. Planungen 2018
7. Zahlung von Aufwandsentschädigungen
8. Verschiedenes
9. Wünsche und Anfragen
gez. Stephan Hoynatzky, Vorstand

Herren weiter auf Platz 2 in der Winterrunde!

Einen Spieltag vor  Abschluss der Winterrunde bleiben unsere Herren in der Bezirksklasse 2 mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Freising auf dem zweiten Platz. Gegen den FC Schweitenkirchen gab es einen 4:2 Erfolg.
Ergebnisse Einzel:
Mario Amendinger (LK7)-Alexander Halbedl (LK15) 6:2, 2:6, 10:6;
Dominik Pescolderung (LK9)-Markus Schildhabl (LK15) 6:1, 6:0; Fabian Gabb (LK18)-Silvan Wild (LK22) 5:7, 6:4, 7:10; Andreas Strangmüller (LK19)-Tobias Englisch (LK23) 6:0, 6:1.
Doppel:
Amendinger/Strangmüller-Halbedl/Schildhabl 2:6, 6:7; Pescolderung/Gabb-Wild/Englisch 6:2, 6:0.
Die Entscheidung über die endgültige Platzierung der ersten 3 Tabellenplätze fällt am 17. März, wenn der noch ungeschlagene RW Freising auf den nur einen Punkt hinter unserer Mannschaft  liegenden STK Garching trifft und wir gegen Altenerding am 11. März in Erding erfolgreich sind.
Tabelle (hier klicken): Bezirksklasse 2 Gr. 037

Kindertraining im Fasching

 

 

(/((  Zur Vergrößerung auf das Bild klicken!
Passend zur Faschingszeit tauschten die Kinder beim Training bei Gabi Millisterfer ihre Tenniskleidung gegen Kostüme aus.

 

seit 1971