Gelungener Einstand der Tennisschule Langenpreising (TSL) beim Jugendcamp

Selbst die nicht besonders idealen Witterungsbedingungen konnten den 25 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen den Spaß am Jugendcamp der neuen Tennisschule Langenpreising nicht verderben. Die beiden Trainer Manfred Eichner und Rudi Radlmeier konnten in Zusammenarbeit mit unseren beiden Tennisassistenten Gabi Millisterfer und 2. Vorstand Markus Kunzendorf von 10 bis 15 Uhr ihr ganzes Programm auf der Anlage und in der Halle abwickeln. In vier Altersgruppen  wurden die Teilnehmer im Alter von 3 bis 15 Jahren bei stündlichem Wechsel der Trainer mit Koordinations-, Ballspielen und der Technik der Grundschläge beschäftigt. Für das leibliche Wohl hatten Beppi Remde und Angelika Lahr Pizza und Spaghetti Bolognese in der Küche des Klubhauses hergestellt und Eltern und Mitglieder selbst gebackenen  Kuchen gespendet. Highlight des Kuchenbüffets war dabei ein Kuchen mit dem Vereinslogo und Tennisbällen verziert.