Gebühren

1. Aufnahmegebühr

keine

2. Jahresbeiträge

Um den Verwaltungsaufwand zu verringern, ist die Begleichung der Jahresbeiträge ausschließlich über SEPA-Lastschriftmandat möglich. Der jährliche Beitrag wird jeweils zum 15. Februar des lauifenden Jahres abgebucht.

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2016

Passive Mitglieder

Hinweis: Jedes passive Mitglied zahlt den Passivbeitrag, auch wenn ein Ehe-/ Lebenspartner zusätzlich aktiv im Verein Mitglied ist, dh ein erwachsenes aktives und ein passives Mitglied zahlen 140,00 + 25,00 = 165,00 €. Gleiches gilt zB auch bei mehreren passiven Mitgliedern einer Familie/Lebensgemeinschaft, jedes passive Mitglied zahlt seinen eigenen Beitrag in Höhe von 25,00 €.
25,00 €
Kinder bis 13 Jahre35,00 €
Jugendliche 14-17 Jahre60,00 €
Schüler, Studenten, Azubis, Soziales Jahr

Hinweis: Mitglieder, die mit diesem Sonderbeitrag geführt werden, müssen jährlich nachweisen, dass dieser Status noch besteht. Der Nachweis ist dem Verein bis spätestens 01.01. des neuen Beitragsjahres selbständig vorzulegen. Andernfalls erfolgt eine automatische Einstufung mit einem Beitrag von 140,00 €. Eine rückwirkende Erstattung ist wegen des Verwaltungsaufwandes dann nicht mehr möglich.
60,00 €
Erwachsene ab 18 Jahre140,00 €
Erwachsene mit einem oder mehreren Kind(ern) unter 14 Jahren

Hinweis: Berechnungsgrundlage bei mehreren Kindern ist das jüngste Kind, zB ein Kind 10 Jahre, ein Kind 15 Jahre.
Bei Erwachsenen mit einem oder mehreren Kindern wird zum Erwachsenenbeitrag von 140,00 € der Beitrag des jüngsten
Kindes hinzuaddiert (35,00 €).
175,00 €
Erwachsene mit einem oder mehreren Jugendlichen über 13 Jahren

Hinweis: Bei Erwachsenen mit einem oder mehreren Jugendlichen über 13 Jahre wird zum Erwachsenenbeitrag von 140,00 € der Beitrag für einen Jugendlichen hinzuaddiert (60,00 €).
200,00 €
Ehepaare/Lebensgemeinschaften200,00 €
Ehepaare/Lebensgemeinschaften mit einem oder mehreren Kind(ern) unter 14 Jahren

Hinweis: Berechnungsgrundlage bei mehreren Kindern ist das jüngste Kind
225,00 €
Ehepaare/Lebensgemeinschaften mit einem oder mehreren Kind(ern) über 14 Jahren 250,00 €

Der Beitrag berechtigt zur unbegrenzten Nutzung der Tennisanlage einschließlich Umkleideräume und Duschen. Einschränkungen bestehen
während der Punktspielsaison und für Trainingszwecke, über die Aushänge im Klubhaus rechtzeitig informieren.

3. Schlüssel/Zugangscodes/Transponderkarte

Für den Zugang zu den Plätzen ist ein Schlüssel erforderlich, für den eine Sicherheitsleistung zu hinterlegen ist. Diese beträgt: 5,00 €. Für die Tür zu den Umkleideräumen, Toiletten und Duschen und die Tennishalle ist entweder eine Transponderkarte oder ein Zugangscode erforderlich. Diese sind bei der Vorstandschaft zu beantragen. Für die Transponderkarte ist eine Sicherheitsleistung von 5,00 € zu hinterlegen. Bei Verlust eines Schlüssels/Transponderkarte verfällt die Sicherheitsleistung und ist für neue/weitere
Schlüssel/Transponderkarte jeweils erneut zu hinterlegen. Gegen Rückgabe der Schlüssel/Transponderkarte wird die Sicherheitsleistung erstattet.

4. Tennishalle

Der Beitrag umfaßt nicht die Nutzung der Tennishalle. Hallenstunden können als Abonnement für

  • eine ganze Wintersaison
  • eine halbe Wintersaison
  • als Block oder
  • als Einzelstunden

nach der jeweils gültigen Preistabelle und nach jährlicher Ausschreibung gebucht werden.
Für das Winter-Jugendtraining in der Halle werden die normalen Hallenkosten für Mitglieder berechnet.

Die Tennishalle steht im Sommer nur dem Jugendtraining kostenlos zur Verfügung.
Mitglieder müssen für die Benutzung der Halle im Sommer 8,00 €/Std, Nichtmitglieder 13,00 €/Std entrichten.

5. Arbeitsstunden

Jedes aktive Mitglied ist nach Vollendung des 16. Lebensjahres verpflichtet, pro Jahr 8 Arbeitsstunden zu leisten, wenn es die Plätze in Anspruch nimmt.
Weibliche Mitglieder werden in erster Linie zum Klubhausdienst während der Sommersaison eingeteilt, männliche Mitglieder zum Einsatz auf der Anlage. Änderungen sind nach Absprache mit der Vereinsführung jederzeit möglich
Wird die Stundenzahl nicht erbracht, sind pro fehlender Arbeitsstunde 25,00 € Ersatzleistung zu zahlen. Diese Regelung gilt für männliche und weibliche Mitglieder gleichermaßen. Jedes Mitglied ist selbst dafür verantwortlich, daß bei einem Arbeitseinsatz seine geleisteten Stunden im Arbeitsprotokoll korrekt festgehalten werden. Eine aktuelle Stundenübersicht kann im Internet eingesehen werden. Unstimmigkeiten sollten umgehend der Vereinsführung mitgeteilt werden.
Besteht für ein Mitglied nicht die Möglichkeit, an den offiziellen Arbeitseinsätzen teilzunehmen, ist jederzeit eine individuelle Ableistung möglich, zB in Form von Pflegemaßnahmen an der Anlage. Die geleisteten Stunden sind in diesem Fall der Vereinsführung mitzuteilen.

6. Gastspielgebühren Außenplätze

Die Benutzung der Anlage durch Nichtmitglieder ist grundsätzlich nur in Begleitung von Mitgliedern zulässig und gebührenpflichtig. Ausnahmen davon sind nur mit Zustimmung der Vorstandschaft möglich.
Nichtmitglieder zahlen pro Platz und Stunde 5,- €. Zahlungspflichtig ist das einladende Mitglied. Die Gastspielgebühr ist vor Beginn des Spiels im Klubhaus zu entrichten oder per E-Mail an
vorstand@tclangenpreising.de anzumelden. Bei Anmeldung wird der Betrag abgebucht oder in Rechnung gestellt.
Nichtmitglieder aus Langenpreising und Wartenberg dürfen nicht mehr als 3x pro Jahr auf der Anlage spielen.
Gastspieler dürfen nicht spielen, wenn der Platz von Mitgliedern beansprucht wird.
Werden Gastspieler ohne Begleitung durch ein Mitglied zugelassen (s. o. Abs. 1), sind für Platz und Stunde 20,00 € zu bezahlen.

 

seit 1971